Deponie Zur Brandensteinsebene

Die Deponie Zur Brandensteinsebene ist eine nach Vorgaben der Deponieverordnung genehmigte Deponie der Klasse 0 (DK0). Anlieferungen sind nur aus dem Gebiet der Stadt Coburg möglich und können nur nach vorheriger Abstimmung erfolgen. Folgendes Vorgehen ist hierzu erforderlich:

a)    Einreichung der vollständig ausgefüllten Grundlegenden Charakterisierung (GC) https://www.ceb-coburg.de//download/Grundlegende-Charakterisierung.docx                        inklusive der erforderlichen Unterlagen zur Probennahme nach LAGA PN 98 und Schadstoffanalyse nach Tabelle 2 DepV, auf dem elektronischen Postweg an info@ceb-coburg.de. Wir werden die Unterlagen der GC schnellstmöglich prüfen und die Entscheidung über die Annahmemöglichkeit mittteilen.

b)    Rechtzeitige Abstimmung des angedachten Anlieferungszeitraums. Da die Deponie nicht dauerhaft mit Personal besetzt ist, muss der Anlieferungszeitraum im Vorfeld rechtzeitig abgestimmt werden, um einen reibungslosen Ablauf auf der Baustelle und der Deponie zu ermöglichen. Zur Abstimmung wenden sie sich bitte an die Rufnummer 09561-749 5555.



 

Abgabeort für private Haushalte: Coburger Wertstoffhof

Privatanlieferer aus dem Stadtgebiet können Erdaushub und sonstige zugelassene Bauschuttabfälle bis fünf Kubikmeter im Coburger Wertstoffhof Glender Straße 27 abliefern. Weiterhin besteht die Möglichkeit, über den Muldenservice des CEBs Bauschutt und Erdaushub abholen zu lassen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie möchten etwas beim CEB beantragen oder bestellen?


Stadt Coburg  SÜC  MHKW  ZAW CEB | 2016
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung