Ampelanlagen und Parkflächen

Sicherheit und Ordnung auf Coburgs Straßen und Parkplätzen

Die insgesamt 50 Ampel- und vier Blinkanlagen Coburgs dienen der Verkehrssicherheit in der Stadt. Sie bringen jeden Verkehrsteilnehmer sicher über Kreuzungen und Straßen - egal, ob Fußgänger, Radfahrer oder Kraftfahrzeuge. Um das zu jeder Tages- und Nachtzeit zu gewährleisten, werden die Ampeln softwaregestützt und optimiert geschaltet. Als solches arbeiten sie verkehrsabhängig, das heißt: Sie begünstigen morgens den Verkehr stadteinwärts und nachmittags in die umgekehrte Richtung. Die Ampelanlagen erkennen auch verspätete Stadtbusse und lotsen diese schneller durch die Stadt. Sie sorgen damit für mehr Pünktlichkeit bei den öffentlichen Nahverkehrsmitteln.

Um Schäden und Ausfälle auf ein Minimum zu reduzieren, werden alle Anlagen viermal pro Jahr geprüft. Außerdem sorgt der CEB durch einen Bereitschaftsdienst für schnelle Reaktionszeiten auf Ausfälle, Beschädigungen oder andere technische Notwendigkeiten.

Die 32 Coburger Parkscheinautomaten und 146 Parkuhren werden regelmäßig geleert. Routineaufgaben, wie das Nachfüllen von Papier oder das Reinigen der Geräte, werden ebenfalls in definierten Abständen erledigt. Da ein Ersatzteillager vorhanden ist, können Reparaturen kurzfristig ausgeführt werden. Das sorgt dafür, dass etwaige Ausfallzeiten so kurz wie möglich gehalten werden. Zusätzlich melden moderne Parkscheinautomaten per SMS und E-Mail Störungen an den CEB und sorgen somit für eine Minimierung von Ausfällen oder technischen Einschränkungen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie möchten etwas beim CEB beantragen oder bestellen?


Stadt Coburg  SÜC  MHKW  ZAW CEB | 2016