Straßen/Gewässer von A – Z

Die wichtigsten Begriffe zum Nachschlagen

Unter dem Begriff Altlasten werden die Einzelbegriffe Altablagerungen und Altstandorte zusammengefasst, auf denen mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen wurde. In Zusammenarbeit mit dem Wasserwirtschaftsamt und der Unteren Wasserrechtsbehörde der Stadt Coburg ist der CEB für den Erhalt der Schutzgüter Boden und Grundwasser zuständig. Zu diesem Zweck werden die im Stadtgebiet bekannten Altlasten, altlastenverdächtigen Flächen und schädlichen Bodenveränderungen mit den dazugehörigen Informationen zum jeweiligen Kenntnis- und Bearbeitungsstand in einem Kataster erfasst. Mehr zum Thema Altlasten und den damit für uns verbundenen Aufgaben finden Sie hier.

Aufgrabungen auf öffentlichen Flächen innerhalb der Stadt Coburg, wie zum Beispiel für Arbeiten an Entsorgungs- und Versorgungsleitungen oder Bordsteinabsenkungen, bedürfen der vorherigen Erlaubnis des CEBs. Bitte erkundigen Sie sich hier über die Aufbruchgenehmigung und die anfallenden Kosten Ihrer Anfrage.

Auskünfte über Altlasten, altlastverdächtige Flächen oder schädliche Bodenveränderungen im Stadtgebiet erteilt das Stadtbauamt der Stadt Coburg. Grundsätzlich kann sich dort jeder Bürger über mögliche Altlasten, altlastverdächtige Flächen oder schädliche Bodenveränderungen kundig machen. Die Altlastenauskunft ist gebührenpflichtig. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Das aktuelle Baustellenverzeichnis entnehmen Sie bitte unserem gleichnamigen Navigationspunkt.

Zu den Aufgaben der Hauptabteilung Straßen, Brücken und Gewässer gehören neben der Bauüberwachung weitere Aufgabenbereiche, die mit der Pflege und Instandhaltung, dem Unterhalt, dem Ausbau und der Erweiterung öffentlicher Straßen, Brücken und Gewässer Coburgs zusammenhängen. Hier finden Sie eine Übersicht über sämtliche Verantwortlichkeiten.

  • Vergabeinformation nach VOB/A, VOL/A
    Informationen zu Vergaben des CEBs (Abteilung: Straßen und Gewässer) nach VOB/A und VOL/A finden Sie unter www.auftraege.bayern.de

Aufgrabungen auf öffentlichen Flächen innerhalb der Stadt Coburg, wie zum Beispiel für Arbeiten an Entsorgungs- und Versorgungsleitungen oder Bordsteinabsenkungen, bedürfen der vorherigen Erlaubnis des CEBs. Bitte erkundigen Sie sich hier über die Aufbruchgenehmigung und die anfallenden Kosten.

Zu den Aufgaben des Straßenunterhalts zählen die Wartung, Pflege und Instandhaltung von:

  • öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen

  • Brücken und Durchlässen

  • kleineren Gewässern

  • Straßen- und Objektbeleuchtung

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wenn ein Grundstück bebaut werden soll, stellt sich oft die Frage nach einer schädlichen Veränderung des Bodens durch Altlasten. Weitere Informationen zur Erfassung/Erstbewertung finden Sie hier.

Da der Käufer eines Grundstücks mit dessen Erwerb auch die Verantwortung dafür übernimmt, ist es sinnvoll, sich im Vorfeld über mögliche Altlasten zu informieren. „Altlastenfrei“ bedeutet nicht unbedingt „kontaminationsfrei“ - es können also Restbelastungen verblieben sein, von denen aber keine Gefahr mehr ausgeht. Weitere Informationen zur Kontaminierung finden Sie hier.

Zu den Aufgaben des Straßenunterhalts zählen die Wartung, Pflege und Instandhaltung von:

  • Öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen

  • Brücken und Durchlässen

  • kleineren Gewässern

  • Straßen- und Objektbeleuchtung

Weitere Informationen finden Sie hier.

Der CEB sorgt durch seinen Winterdienst für die Verkehrs- und Personensicherheit auf den Fahrbahnen und Gehwegen Coburgs. Alle Anlieger sind dazu verpflichtet, ihrer Räum- und Streupflicht nachzukommen.

Weitere Informationen halten die Seiten zu den Räumungszeiten und der Räum- und Streupflicht bereit.

Der CEB ist als Vertreter der Stadt für den sicheren und reibungslosen Betrieb der Straßenbeleuchtungsanlagen verantwortlich. Die SÜC Energie und H2O GmbH ist in unserem Auftrag für die Stromversorgung, den Betrieb, die Wartung, die Instandhaltung und die Schadensbeseitigung an der öffentlichen Beleuchtung tätig. Bitte informieren Sie uns, wenn Ihnen trotz der regelmäßigen Wartung einmal eine defekte Straßenbeleuchtung auffällt. Verwenden Sie hierfür unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 09561 749-5555 an. Weitere Details zur Beleuchtung Coburgs finden Sie hier.

Der CEB kontrolliert in regelmäßigem Turnus Brücken, öffentliche Straßen, Wege und Plätze sowie die dazugehörigen Ausstattungen, um frühzeitig Schäden zu erkennen, die die Verkehrssicherheit beeinträchtigen. Festgestellte Mängel werden schnellstmöglich beseitigt. Sollte Ihnen ein sanierungswürdiger Schaden auffallen, können Sie diesen direkt bei uns melden. Verwenden Sie hierfür unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 09561 749-5555 an. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Zu den Aufgaben des Straßenunterhalts zählen die Wartung, Pflege und Instandhaltung von:

  • öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen

  • Brücken und Durchlässen

  • kleineren Gewässern

  • Straßen- und Objektbeleuchtung

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sie möchten etwas beim CEB beantragen oder bestellen?


Stadt Coburg  SÜC  MHKW  ZAW CEB | 2016